Allershausen Mann liegt bewusstlos neben seinem Fahrrad

Mit dem Rettungshubschrauber ist am Sonntagabend gegen 19.30 Uhr ein 51-jähriger Allershausener in ein Münchner Krankenhaus geflogen worden. Der Mann war von einem 54-jährigen Allershausener bewusstlos neben seinem Fahrrad am Boden liegend vor dem Vereinsheim des TSV Allershausen aufgefunden worden. Dieser setzte sofort einen Notruf ab. Nach Angaben der Polizei waren bei dem Verletzten deutliche Schürfwunden zu erkennen gewesen. Der Notarzt konnte nicht feststellen, ob der Mann aufgrund seiner Alkoholisierung bewusstlos geworden war. Im Zuge der Ermittlungen durch die Polizei fand sich eine Zeugin, die den Sturz beobachtet hatte. Deshalb schließen die Beamten derzeit ein Fremdverschulden aus. Über den aktuellen Gesundheitszustand des Mannes ist nicht bekannt.