Allershausen:Drängler unter Drogen

Kurz vor der Ausfahrt Allershausen auf der A 9 ist am Dienstag einer zivilen Streifenbesatzung der Verkehrspolizei Freising ein Wagen aufgefallen, der bei einer Geschwindigkeit von 120 Stundenkilometern im Abstand von nur sechs bis neun Metern einem anderen Wagen folgte und dabei dauerhaft die Lichthupe betätigte. Nachdem der Wagen seinen Überholvorgang abgeschlossen hatte, setzte der Drängler seine Fahrt mit hoher Geschwindigkeit fort. Wenige Kilometer später konnte dieser, ein 25-jähriger Mann, angehalten und einer Kontrolle unterzogen werden. Dabei wurden laut Polizei deutliche drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt. Ein durchgeführter Test verlief positiv. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Gegen den Mann wird nun wegen Nötigung und Drogeneinfluss am Steuer sowie mehreren Verkehrsordnungswidrigkeiten ermittelt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB