bedeckt München 29°

Aktionswoche in Neufahrn:Die ganze Schule ein Zirkus

(Foto: Marco Einfeldt)

Bunter Start in den Wechselunterricht: Die Neufahrner Grundschule am Jahnweg begrüßt die Kinder mit einem viertägigen Zirkusprojekt zurück in der Schule, und Clown Toni Toss hilft dabei tatkräftig mit. Der Unterricht steht in dieser Woche ebenfalls unter dem Motto "Zirkus": Zirkuswörter, Zirkusgeschichten, Zirkussachaufgaben, Zirkusparcours - das Pädagogen-Team hat sich einiges einfallen lassen. Eine Klasse hat eine Popcornmaschine organisiert, eine Viertklässlerin will mit ihrem Huhn selbst Kunststücke vorführen. Die Projektwoche ist zugleich ein Ersatz für den "Mitmachzirkus", der wegen Corona erneut ausfallen muss. Bunter geworden ist bei der Gelegenheit der Pausenhof: Viertklässler haben unter Anleitung die tristen Betonwände mit Farbe bemalt. Anhand von Körpersilhouetten werden auch Fähigkeiten der Kinder - etwa beim Sport oder mit Musikinstrumenten - hervorgehoben. Gerade jetzt seien gemeinsame Projekte für die Kinder sehr wichtig, weiß Rektorin Margit Schulan, die schon zur Halbzeit der Zirkuswoche eine positive Zwischenbilanz zieht: "Die Schülerinnen und Schüler hatten eine Menge Spaß."

© SZ vom 12.05.2021 / bg
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB