bedeckt München

Aktion der Kirchenmusiker:Hinter jedem Türchen eine Melodie

Wer kennt sie nicht, die kindliche Vorfreude, wenn man das erste Türchen des Adventskalenders aufmachen darf. Was wohl dahinter steckt? Bei manchen ist es ein liebevoll gemaltes Bild, eine leckere Praline und dieses Jahr vielleicht sogar eine kleine Melodie. Die Freisinger Stadtkirche versüßt kulturbegeisterten Zuhörern den Dezember mit etwas ganz Besonderem: einem musikalischen Adventskalender.

Die Aktion der katholischen Kirchenmusiker Norbert Huber (St. Lantpert), Gaby Kreitenweis (St. Jakob), Bärbel Matos-Mendoza (St. Peter und Paul), Angelika Sutor (St. Georg) und Domkapellmeister Matthias Egger soll in diesen bewegten Zeiten ein bisschen Trost und Freude spenden. Neben Mitmachliedern werden auch Improvisationen auf der Orgel und konzertante Chorstücke aufgeführt. Wer dieses Jahr aufgrund der Pandemie auf den Gottesdienst verzichten muss, hat so trotzdem die Gelegenheit ein Stückchen Kirche zu sich ins Wohnzimmer zu holen.

Noch bis zum 26. Dezember lassen sich die melodiösen Türchen auf den verschiedenen Homepages der Pfarreien finden. (http://www.stlantpertfreising.de, https://www.pv-korbinian-freising.de und http://www.pv-neustift.de) Die Kirchenmusiker freuen sich über viele Zuhörer, die mit ihnen gemeinsam die Adventszeit auf diesem virtuellen und doch besinnlichen Wege begehen.

© SZ vom 03.12.2020 / LIVA
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema