bedeckt München
vgwortpixel

Advent im Landkreis:Gospel, Glühwein und Gestecke

Es wird nun allerorten ziemlich weihnachtlich an diesem ersten Adventwochenende im Landkreis Freising.

(Foto: Marco Einfeldt)

Mit der Eröffnung des Altstadt-Christkindlmarkts in Freising wird diesen Donnerstag die Adventszeit eingeläutet. Am Wochenende öffnen auch die Weihnachtsmärkte in vielen anderen Gemeinden ihre Pforten

An diesem ersten Adventswochenende geht es schon in vielen Gemeinden im Landkreis recht weihnachtlich zu. Unter anderem wird in der Stadt Freising der mittlerweile siebte Altstadt-Christkindlmarkt eröffnet, der dann bis Montag, 23. Dezember, geöffnet bleibt.

Freising

Eröffnet wird der Christkindlmarkt auf dem Gelände des ehemaligen Schulhofs St. Georg am Christopher-Paudiß-Platz (Eingang über die Heiliggeistgasse oder Angerbadergasse) bereits an diesem Donnerstag, 28. November, um 18 Uhr durch Landrat Josef Hauner, Bürgermeisterin Eva Bönig, Helga und Bernd Bildhauer. Die musikalische Begleitung kommt von der Jagdhornbläsergruppe Freising sowie dem Freisinger Singer-Songwriter Duo Apollon's Smile. Den kulturellen Mittelpunkt bildet hier in den Tagen bis Weihnachten dann das zentrale "Sternenbühnenchristbaumzelt" mit beheizter Bühne und viel Platz für Musiker und Publikum. Über 50 Live-Künstler sind in diesem Jahr auf der "Sternenbühne" zu sehen. Essen und Trinken gibt es täglich von zwölf Uhr an, der Markt ist Montag bis Freitag von 16 Uhr und Samstag und Sonntag von zwölf Uhr an geöffnet.

Eine ideale Einstimmung in die Adventszeit gibt es am Samstag, 30. November, von zehn bis 16 Uhr in den Isar-Sempt-Werkstätten (ISW) an der Gartenstraße 40. Der beliebte Christkindlmarkt der Lebenshilfe mit vielen Verkaufs- und Mitmachständen und kulinarischen Köstlichkeiten findet wieder statt. Junge Bläser der Musikschule Freising, ein Chor aus Marzling und Veeh-Harfen-Spieler der ISW verbreiten eine adventliche Stimmung vor und in den Werkstatträumen. Geschenk- und Dekoideen finden sich an den Verkaufsständen mit Holzschnitzereien und Töpferwaren. Weihnachtssterne in pflanzlicher und gebastelter Form werden wie jedes Jahr der Renner sein. Dazu kommen Adventskränze, Gestecke und Pflanzen der ISW-Gärtnerei Burgharting. Für die Mitmachangebote für Klein und Groß engagieren sich Kinder, Mitarbeiter und die Elternbeiräte von Kindergarten, Schule, Tagesstätte und Hort des benachbarten Bildungszentrums Gartenstraße der Lebenshilfe. Sie laden zu Kaffee, Tee, Waffeln, Kuchen und Plätzchen, zu Saftbar und (vegetarischer) Suppenküche ein. Kinder können Sterne, Kekshäuschen, Schneemänner und Weihnachtsengel basteln.

Allershausen

Für den Christkindlmarkt im Pausenhof der Schule werden am Samstag, 30. November, in Allershausen die Stände der Vereine aufgebaut, und es gibt ein musikalisches Begleitprogramm. Bürgermeister Rupert Popp eröffnet den Markt um 14 Uhr, dazu spielt das Jugendblasorchester Ampertal. Zur gleichen Zeit beginnt die Kinderwerkstatt. Die Prämierung für den Fotowettbewerb folgt um 15 Uhr. Eine halbe Stunde später besucht der Nikolaus die Kinder. Der Sängerhort Kranzberg unterhält die Besucher von 16.30 Uhr an, der Posaunenchor tritt um 17.30 Uhr auf. Zum Schluss gibt es gegen 18 Uhr noch ein Stockfeuer.

Eching

Der Echinger Adventsmarkt im Pfarrhof wird am Samstag, 30. November, um 15 Uhr eröffnet. Das Patrozinium entfällt. Das Programm wird vom Musikverein St. Andreas und dem Männergesangsverein gestaltet, die Kinder des Kindergartens sind ebenfalls dabei. Der Frauenbund bietet dekorierte Adventskränze und -gestecke an. Von der Pfarrjugend wird das obligatorische Hexenhäuschen versteigert. Die Kinder können sich beim offenen Basteln im Pfarrsaal beschäftigen und der Nikolaus schaut vorbei. Für das leibliche Wohl sorgen Bratwürstl, Glühwein und andere Leckereien. Um 19 Uhr ist der Adventsmarkt zu Ende, anschließend ist Abendmesse.

Die Echinger Landfrauen öffnen am Sonntag, 1. Dezember, traditionell um 14 Uhr das "Pfarrheim-Café" mit selbstgebackenen Kuchen und Torten.

Hallbergmoos

Der Christkindlmarkt der Werbegemeinschaft "Hallbergmoos in Aktion" auf dem Rathausplatz läutet jedes Jahr bei Jung und Alt in und um Hallbergmoos und Goldach die Weihnachtszeit ein. Zwei Tage lang können die Besucher durch das kleine Dorf aus Buden und Ständen schlendern und dürfen sich mit den Standbetreibern über neue, stilvoll gestaltete Hütten und neu designte Glühweinbecher freuen. Neben Weihnachtsschmuck, Keramik oder Holzartikeln wird allerhand Süßes und Deftiges angeboten. Zudem wird den Besuchern ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm präsentiert. Eröffnet wird der Markt am Samstag, 30. November, um 17 Uhr von Bürgermeister Harald Reents und Heiko Schmidt, dem Vorsitzenden der Werbegemeinschaft. Musikalisch eingeläutet wird er von der Jugendband der evangelischen Kirche Hallbergmoos. Am Sonntag wird der "Golden Gospel Choir" aus Nürnberg seine Fangemeinde verzaubern. Der Kasper unterhält die Kinder am Samstag und Sonntag stündlich auf dem Rathausplatz, außerdem ist ein Nikolaus an beiden Tagen unterwegs, um die kleinen Besucher glücklich zu machen. Der Christkindlmarkt hat am Samstag von 16 bis 22 und am Sonntag von 13 bis 20 Uhr geöffnet.

Die Kunstausstellung "Vielfalt" ist zum Christkindlmarkt am Sonntag, 1. Dezember, von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Dietersheim

In Dietersheim wird der Christkindlmarkt am Samstag, 30. November, um 14 Uhr am Bürgersaal eröffnet. Es werden Stände mit Adventskränzen und -gestecken, Bastelarbeiten und Weihnachtsdekorationen angeboten und für das leibliche Wohl ist ausreichend gesorgt. Für die Unterhaltung der Kinder sorgt ein Kasperltheater und der Nikolaus wird seine Gaben an sie verteilen.

Am Sonntag, 1. Dezember, wird es von 11 Uhr an einen Weißwurstfrühschoppen im Bürgersaal geben.

Kranzberg

Christbaumschmuck, Weihnachtsartikel und Kleinkunst gibt es auf dem Kranzberger Christkindlmarkt, der am Samstag, 30. November, von 15 bis 21 Uhr hinter dem Rathaus stattfindet. Natürlich gibt es auch etwas zu essen, außerdem Glühwein und andere Getränke. Für Weihnachtsstimmung sorgen auch die Musikschule Ampertal und der Kranzberger Sängerhort mit ihren Auftritten.

Langenbach

Der traditionelle Adventmarkt findet am Samstag, 30. November, von 14.30 Uhr an auf dem Kirchenvorplatz statt. Geboten sind unter anderem ein Nikolausbesuch, Kaffee und Kuchen, Steaksemmeln, Glühwein, Kinderpunsch und vieles mehr. Der Reinerlös kommt gemeinnützigen Zwecken zugute.