bedeckt München

93 Zuhörer in Hallbergmoos:Mehr Interesse an Bürgerversammlung

93 Zuhörerinnen und Zuhörer haben die zwei erstmals im Internet übertragenen Bürgerversammlungen am vergangenen Mittwoch im Livestream mitverfolgt. Laut der vom Hallbergmooser Rathaus auf Anfrage bekannt gegebenen Zahlen waren es bei der Versammlung um 16 Uhr maximal 36 Zuschauerinnen und Zuschauer gleichzeitig, bei der Veranstaltung um 19 Uhr waren es 57.

Corona-bedingt hatte Bürgermeister Harald Reents (CSU) in diesem Jahr zwei Termine am gleichen Tag angesetzt, um die jeweilige Besucherzahl zu verkleinern. Außerdem wurde erstmals gestreamt, über einen Link auf der Homepage der Gemeinde. Damit haben die Bürgerversammlung heuer mehr Menschen miterlebt als sonst. Zusammen mit den 31, die am Mittwoch real im Gemeindesaal waren, waren es 124.

Für die tatsächlich Anwesenden galt vor dem Eintritt: Fiebermessen, Risiko-Fragebogen ausfüllen, Handdesinfektion und natürlich Maske. Dafür gab es an jedem der weit auseinander stehenden Stühle eine kleine Wasserflasche gratis.

© SZ vom 20.10.2020 / av
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema