651 Bücher bewertet Fleißige Leseratten in Neufahrn

Die Hitze hat die "Leseratten" nicht ausbremsen können: Im Sommerferien-Leseclub der Gemeindebibliothek Neufahrn haben 70 Teilnehmer im Alter von acht bis 14 Jahren genau 651 Bücher bewertet. Spitzenreiterin war erneut Linda Schneider. Mit 124 Büchern hat sie ihren "Rekord" vom vergangenen Jahr noch einmal gesteigert. Auf 57 Bücher hat es Marie Felsner gebracht, bei Hanna Felsner waren es 46. Mindestens 20 Bücher haben auch Veronika Seemüller (34), Bianca Sander (25), Sara Gunkel und Lara Schilling (jeweils 24) geschafft. Einmal mehr waren im Club die Mädchen auch insgesamt etwas stärker vertreten.

Die Aktion hat mittlerweile schon Tradition: Wer sich anmeldet, bekommt einen kostenlosen Klubausweis. Damit kann man dann auch speziell für den Leseklub angeschaffte Bücher ausleihen - von Fantasy über Liebeschmöker bis hin zum Actionroman. Nach dem Lesen wird eine Bewertungskarte ausgefüllt, die zugleich ein Los ist. Damit konnte man dann Kino-, Bücher-, und Einkaufsgutscheine, Freikarten für das Schwimmbad "neufun", Boxengassen-Tickets für die Carrera-World sowie Sachpreise gewinnen. Die Verlosung fand bei der großen Abschlussparty statt, die der Geschichtenerzähler und Zauberer Klaus Adam mit seinem Programm "Coole Tricks und krasse Stories" in der Bücherei gestaltet hat. Wer mindestens drei Bücher gelesen hat, bekam dort eine Urkunde. Das waren insgesamt 43 Klubmitglieder.