Freimann Wegbereiter der offenen Werkstätten

Seit zehn Jahren boomen offene Werkstätten, in denen Menschen in ihrer Freizeit werken und arbeiten können. Oliver Kurz vom Haus der Eigenarbeit erzählt die Geschichte des HEi, das Wegbereiter für weitere Werkstätten war, in der Ausstellung "Reparatur-Café und Eigenarbeit". In Deutschland gibt es inzwischen über 500 offene Werkstatt- und Reparatur-Initiativen, die das "Selbermachen" ermöglichen. Bereits in den vergangenen Jahrzehnten gab es immer wieder ähnliche Angebote, wie etwa ein Zeitstrahl in der Ausstellung darstellt. Die Eröffnung findet am Samstag, 9. Juni, um 14 Uhr in der Mohr-Villa an der Situlistraße 75 statt. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Weitere Informationen gibt es über eine E-Mail an OliverKurz@gmx.de.