Freimann:Schlägerei bei Fußballspiel

Zu einer Schlägerei zwischen Fußballfans ist es am Samstag beim Spiel zwischen FC Alte Haide-DSC München und SV Waldeck Obermenzing in Freimann gekommen. Ein 40-jähriger Zuschauer soll einem 19-Jährigen zunächst grundlos ins Gesicht geschlagen haben. Als dieser ihn nach dem Spiel zur Rede stellen wollte, ging der Ältere laut Polizei im Beisein von weiteren noch unbekannten Personen auf ihn los. Am Boden sei er von ihnen geschlagen und getreten worden. Er habe Ohrenschmerzen, Kopfschmerzen und eine Wunde am Hals davongetragen. Bei der Vernehmung habe der 40-Jährige angegeben, dass der 19-Jährige ihn während des Spiels körperlich angegangen habe, sagte eine Polizeisprecherin. Die Beamten ermitteln nun wegen wechselseitiger Körperverletzung.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema