bedeckt München 17°
vgwortpixel

Freimann:Expedition mit Lupe und Kescher

Der Heideflächenverein veranstaltet im Rahmen der Nacht der Umwelt eine Heideforschungsexpedition. Am Freitag, 13. September, können Interessierte jeden Alters mit Becherlupe, Kescher und Taschenlampe die Wiesen und Tümpel in der Umgebung des Heidehauses untersuchen. Die Erkundungstour mit Gebietsbetreuer Tobias Meier beginnt um 19 Uhr und dauert etwa zwei Stunden. Die Teilnahme kostet sechs, für Kinder drei Euro und ist auf 15 Personen limitiert. Eine Anmeldung ist deshalb erforderlich beim Referat für Gesundheit und Umwelt, telefonisch möglich immer dienstags von 10 bis 16 Uhr unter der Nummer 23 34 75 12.