bedeckt München 14°

Freimann:Einschränkungen in der Lilienthalallee

In der Lilienthalallee kommt es durch einen Straßenumbau seit Montag zu Einschränkungen im öffentlichen Nahverkehr sowie im Autoverkehr. Wie die Münchner Verkehrsgesellschaft mitteilte, muss die Stichfahrt der Linie 178 zum Freimanner Hölzl bis voraussichtlich Montag, 13. September, entfallen. Für den Autoverkehr werde zunächst die Lilienthalallee zwischen der nördlichen und südlichen Ausfahrt des MOC in südlicher Richtung einbahngeregelt. Von März an soll die Einbahnregelung bis zur Edmund-Rumpler-Straße erweitert werden. Insgesamt sei für den Autoverkehr mit Einschränkungen bis Mitte April zu rechnen, wie das Baureferat der Stadt München mitteilte.

© SZ vom 23.02.2021 / mirb
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema