bedeckt München

Freiham:Die Bahn lässt pflanzen

Der Streiflacher Weg zwischen Freiham und Germering wird zur Allee, 26 Bäume will die Deutsche Bahn entlang dieser Strecke pflanzen. Ökologisch aufgewertet werden sollen außerdem ehemals intensiv genutzte landwirtschaftliche Flächen beidseitig des Harthauser Weges: Dort lässt die Bahn Magerrasen ansäen und ebenfalls Bäume pflanzen, an den Rändern entstehen Lebensräume für Reptilien. Die Blühwiesen und -streifen sind Teil der Kompensationsflächen für den Bau der zweiten Stammstrecke. Gearbeitet wird seit Anfang August, bis Ende des Jahres sollen die Saatarbeiten und Gehölzpflanzungen abgeschlossen sein. Dann werden die Flächen noch zwei Jahre durch Pflegemaßnahmen weiterentwickelt - mit dem Ziel, dauerhaft "artenreiches Extensivgrünland" zu schaffen.

© SZ vom 05.08.2020 / eda
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema