bedeckt München 29°

Frauen in der Tech-Industrie:Zeit, die Welt zu verändern

Alev Canoğlu will den Sexismus in der Computerbranche nicht mehr hinnehmen.

(Foto: Robert Haas)

Es gibt wenig Frauen, die programmieren - auch, weil sie der Sexismus nervt. Also gründete Alev Canoğlu die "Female Tech Leaders"-Initiative, um mehr Frauen in die Informatik und auf Chefposten zu bekommen.

Von Pia Ratzesberger

Es war in diesem einen Seminar an der Uni, nur Männer in der Gruppe. Und Alev Canoğlu. Sie kannte das schon. Sie war immer die Ausnahme, nie die Regel. Die meisten Männer programmierten seit Jahren, stellten im Vorlesungssaal Fragen, die sie nicht verstand, mit den Antworten ging es ihr nicht anders. Es brauchte lange, bis ihr klar war, dass auch sie das kann. Informatik.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
SPD
Seine Kampagne atmet die Angst
Hendrik Streeck Portrait Session
Hendrik Streeck im Interview
"Wir werden noch lange mit dem Virus leben müssen"
U.S. President Trump campaigns in Jacksonville, Florida
USA
Trumps verheerende Bilanz
Landesparteitag FDP Nordrhein-Westfalen
FDP
Auf der Suche nach sich selbst
Portrait of Commissioner McGuinness (pour un magasine/presse itw)
Geldwäsche-Bekämpfung
EU will hohe Barzahlungen verbieten
Zur SZ-Startseite