"Es ist irgendwie wirklich wie in einem Dorf auf dem Land", findet Bewohner Korbinian Gesele. Eines, in dem die Zeit manchmal stehen zu bleiben scheint. Frank, Vogel und Berwanger stellen bei den Interviews für ihr Buch fest, dass die meisten der "Olympianer" begeistert sind. Das Dorf sei wie eine Einladung: "Komm her und fühl dich zu Hause." Aber es gibt nicht nur Positives zu lesen. Ja, sie müssen sich manchmal rechtfertigen, nach außen übertrage sich der Charme ihres Viertels einfach nicht, sagen die einen. Dass sie nicht ewig hier bleiben werden, ist klar für die anderen. Einig sind sich alle: Das Olympiadorf steht für ein ganz besonderes Lebensgefühl.

"Habitat - Das Olympische Dorf in München", Volk Verlag München, 192 Seiten, 29,90 Euro, ISBN 978-3-86222-190-5,

Bild: Nick Frank/Christian Vogel/ Volk Verlag 18. September 2015, 11:162015-09-18 11:16:40 © SZ.de/bica