bedeckt München

Forum Humor:Heiter weiter

Respekt vor der Hartnäckigkeit, mit der die Befürworter für ihr Münchner Museum kämpfen

"Kehrtwende im Stadtrat" vom 23. Oktober:

Der Dank aller Freunde des Humors, der Karikatur, des Lachens sei Ihnen gewiss. Ihre detaillierte Ausführung und Recherche für dieses Projekt "Forum Humor" trifft es auf den Punkt.

Der Spott und die Häme für Anne Hübner ist gerechtfertigt, kein guter Einstand als Fraktionsvorsitzende (der SPD; d. Red.) in der neuen grün-roten Koalition des Stadtrates. Denn Kollegen, der Koalitionspartner und die Opposition standen sehr wohl zu ihren vor der Wahl getroffenen Entscheidungen.

Positiv zu sehen ist allerdings die Tatsache, dass die Menschen, die hinter diesem Projekt stehen, sich nicht einfach geschlagen geben. Es zeigt sich wieder einmal, welche Möglichkeiten der Bürger hat, wenn er gewissenhaft, ernsthaft und überzeugt ein Projekt zugunsten der Allgemeinheit und auch der Stadt in Angriff nimmt und es trotz so vieler Widerstände voranbringt.

Renate Öfner, München

© SZ vom 28.10.2020
Zur SZ-Startseite