bedeckt München 23°

Forstenried:Philosophisches hilft Haiti

Wenn Emil und George am See die Enten beobachten, gleiten die beiden schnell in philosophische Fachsimpelei und rührselige Erinnerungen ab. Das Theaterstück "Enten Variationen" kommt am Freitag, 13. Januar, auf die Bühne im kleinen Saal der Freien Waldorfschule München Südwest an der Züricher Straße 9. Die Schauspieler Herbert Hanko und Hans Zacherl führen von 20 Uhr an das Benefizspiel; die beiden führen auch Regie. Anstelle eines Eintrittsgeldes erbitten die Veranstalter Spenden für notleidende Menschen in dem Karibik-Staat Haiti, der im vergangenen Herbst von einem Hurrikan schwer getroffen wurde.