bedeckt München
vgwortpixel

Forderung:"Ticker" soll Fortschritte beim Radverkehr melden

Ein "Fahrrad-Ticker" soll künftig darüber informieren, welche Fortschritte es bei der Umsetzung des Münchner Radentscheids gibt. Das fordern ÖDP und Linke in einem gemeinsamen Antrag an Oberbürgermeister Dieter Reiter. Demnach sollen die zuständigen Referate jeweils nach dem Beschluss eines Vorhabens, das den Radverkehr betrifft, stichwortartig die Maßnahmen nennen und die Fortschritte aufzeigen. Die Informationen sollen schriftlich und in kartografischer Form im Internet auf muenchen.de veröffentlicht werden, fordern ÖDP und Linke. Der Stadtrat hatte die Forderungen des erfolgreichen Radentscheids mit etwa 160 000 Unterschriften übernommen und will diese nun auch umsetzen.