bedeckt München 26°

Vertrag unterzeichnet:DHL baut Frachtzentrum am Flughafen

Der Paketdienst DHL Express baut am Münchner Flughafen ein neues Frachtgebäude. Der entsprechende Pachtvertrag mit der Flughafen München GmbH (FMG) sei corona-bedingt digital unterzeichnet worden, teilten die beiden Parteien am Dienstag gemeinsam mit. Der Neubau ist demnach mit einer Bruttogeschossfläche von rund 8000 Quadratmetern sechsmal größer als der aktuell gemietete Standort am Flughafen. Insgesamt investiere DHL 70 Millionen Euro in das neue Zentrum, das 2022 in Betrieb genommen werden soll.

© SZ vom 24.06.2020 / dpa
Stillstand auf dem Münchner Flughafen, 2020

Flughafen München
:Luftverschmutzung soll teurer werden

Derzeit läuft die Neugestaltung der Entgelte am Flughafen im Erdinger Moos. Ein Antrag der Grünen im Landtag zielt darauf ab, dass Fluggesellschaften für spät startende und umweltbelastende Maschinen mehr zahlen sollen.

Von Alexandra Vettori

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite