Flüchtlinge München veranstaltet "Danke-Konzert" auf dem Odeonsplatz

Schieben ein Konzert in München in ihren dichten Terminkalender ein: die österreichische Band Wanda.

(Foto: dpa)
  • Das Bündnis Bellevue di Monaco und die Sportfreunde Stiller haben binnen weniger Tage ein prominent besetztes Konzert organisiert.
  • Am 11. Oktober treten auf dem Odeonsplatz unter anderem The Notwist, Fettes Brot und Wanda auf - für die Besucher kostenlos.
  • Das Konzert soll ein Dankeschön an die Flüchtlingshelfer sein und zeigen, dass Asylsuchende in der Stadt willkommen sind.
Von Sebastian Krass

Wie der Stadtrat das Konzert unterstützt

Am 11. Oktober findet auf dem Odeonsplatz ein großes Solidaritätskonzert für Flüchtlinge und ihre Helfer statt. Zugesagt haben bereits Bands wie Fettes Brot, The Notwist und Wanda. Moderieren wird unter anderem Joko Winterscheidt.

Initiatoren des Konzerts sind das Bündnis Bellevue di Monaco und die Sportfreunde Stiller. Der Stadtrat stimmte am Mittwoch einem Dringlichkeitsantrag von Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) zu, das "Danke-Konzert" mit 150 000 Euro zu unterstützen.

Die Idee sei kurzfristig in den vergangenen Tagen entstanden, erzählt Till Hofmann von Bellevue. "Seitdem waren wir ständig am Telefon, um Künstler zu gewinnen." Man sei auch im Gespräch mit britischen Bands. Details dazu wollte Hofmann zunächst nicht verraten. Es stünden noch Antworten aus. Am Nachmittag ergänzte er, die Suche nach weiteren Künstlern sei inzwischen abgeschlossen.

Schwabing Pfiati Till, Bonjour Claudia
Schwabing

Pfiati Till, Bonjour Claudia

Aus dem "Café Ringelnatz" in Schwabing wird die "Brasserie La Bouche". Ein Künstlertreff soll das Lokal trotzdem bleiben   Von Nicole Graner

Wer noch auf dem Odeonsplatz auftritt

Das Motto des Gratis-Konzerts, zu dem jeder Interessierte kommen kann, ist "Wir. Stimmen für geflüchtete Menschen". Beginn ist um 17 Uhr, es soll bis 22:30 Uhr dauern. Bellevue kalkuliert zunächst mit 15 000 Besuchern. Aber das Gelände sei ja über die Ludwigstraße nach hinten erweiterbar.

Weitere Zusagen für das Konzert hat Hofmann bisher von The Notwist, Judith Holofernes, BAP-Sänger Wolfgang Niedecken, Roger und Schu von Blumentopf, Fiva, den Donots, Dreiviertelblut und Michael Mittermaier. Auch die Sportfreunde Stiller selbst treten auf. Alle Künstler spielen ohne Gage.

Die Veranstalter kalkulieren mit Kosten von 150 000 Euro für Auf- und Abbau der Bühne und die Sicherheitsvorkehrungen. Sollte Geld übrig bleiben, werde das gespendet. Sollte es mehr kosten, wollen Hofmann und die Sportfreunde Stiller dafür einstehen.

Die Stadt wolle ihrem Dank für die "unermüdliche Hilfsbereitschaft" der Münchner Ausdruck verleihen und "hierzu eine Veranstaltung unterstützen, die den unzähligen Hilfsbereiten und Flüchtlingen gleichermaßen offen steht", schreibt Reiter in seinem Antrag.

Whatsapp SZ München-News per WhatsApp, Telegram oder Insta
SZ-Dienst

SZ München-News per WhatsApp, Telegram oder Insta

Wissen, was München bewegt: Der WhatsApp-Kanal der Süddeutschen Zeitung bietet einen schnellen und bequemen Nachrichtenservice für die Stadt. Abonnieren Sie ihn kostenlos.