bedeckt München
vgwortpixel

Feuer in der Innenstadt:16 Wohnungen nach Brand unbewohnbar

Bei einem Brand in der Münchner Innenstadt sind am späten Montagnachmittag fünf Personen leicht verletzt worden. Aus bisher ungeklärter Ursache war in der zweiten Etage eines Mehrfamilienhauses in der Wurzerstraße, einer Parallelstraße der Marstallstraße in der Nähe des Nationaltheaters, ein Brand ausgebrochen. Die Berufsfeuerwehr rückte mit rund 70 Einsatzkräften an und hatte das Feuer schon bald unter Kontrolle. Allerdings mussten zwei Personen aus ihren Wohnungen gerettet werden, in insgesamt vier Etagen brannten sämtliche Wohnungstüren. Laut der Pressestelle der Feuerwehr sind 16 Wohnungen bis auf weiteres unbewohnbar. Von den fünf Personen, die Rauchgasvergiftungen erlitten, mussten drei ins Krankenhaus gebracht werden. Über die Höhe des Sachschadens machte die Feuerwehr am Montagabend noch keine Angaben.