bedeckt München 30°

Feldmoching:Traglufthalle für Vereinssport

Die Stadtratsfraktion der CSU fordert eine aufblasbare Sporthalle für Feldmoching. Einen entsprechenden Antrag hat sie kürzlich gestellt. Darin fordern die Christsozialen die Stadt auf, möglichst bald eine Traglufthalle in der Nähe der Mehrzweckhalle an der Georg-Zech-Allee aufzustellen. Die bestehende Sporthalle sei inzwischen überbelegt, heißt es zur Begründung. Anfang des Monats sind die Schüler der Eduard-Spranger-Mittelschule in die neuen Schulcontainer auf der anderen Straßenseite eingezogen. Sie werden dort einige Jahre bleiben, bis ihr bisheriges Schulgebäude abgerissen und neu gebaut ist. Zusätzlich ziehen an der Georg-Zech-Allee vom nächstem Schuljahr an die ersten Schüler des neuen Gymnasiums "Feldmoching-München" ein. Weil der Schulsport Priorität bei der Hallenbelegung hat, wird es eng für die Vereine. Daher hatte der örtliche Bezirksausschuss bereits im Dezember eine Traglufthalle zur Entlastung gefordert. Einzig in den nächsten Wochen dürfte der Platzmangel in der Turnhalle kein Problem sein: Wegen der Corona-Krise bleibt sie bis auf weiteres leer.

© SZ vom 23.03.2020 / jeso

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite