bedeckt München 20°

Faschings-Soirée:Lyrische Schätze

(Foto: Veranstalter)

Die Poesieboten laden am 8. Februar zu einer poetischen Faschings-Soirée ins "Spix" ein. Die Besucher erwarten eine Ausstellung, eine offene Probierbühne und Jazz

Zu einer poetischen Faschings-Soirée laden die Poesieboten am Donnerstag, 8. Februar, von 18 Uhr an ins "Spix", Tegernseer Landstraße 155, Eingang Spixstraße, ein. Im Mini-Museum für Poesie können die Besucher zum letzten Mal die Ausstellung "Treibgut Poesie" bestaunen, die eine Auswahl der lyrischen Schätze des Poesiebriefkastens zeigt. Auf einer offenen Probierbühne wird experimentiert: Wer ein Gedicht vortragen möchte, kann sich unter info@poesiebriefkasten.de anmelden. Spontan geht's auch - aber nur solange die Zeit reicht. Für die musikalische Note sorgt Konrad Zinner mit jazzigen Piano-Improvisationen. Bei einer Tombola werden die Ausstellungsstücke verlost. Wer mit Feder geschmückt ist oder mit sonstigem Putz kommt, erhält eine Überraschung. Es gibt ein Buffet, der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen. Die Veranstaltung wird vom Bezirksausschuss 17 Obergiesing-Fasangarten gefördert.