bedeckt München -1°

Fans von AC/DC in München:Ganz der Angus

Mit langen Haaren, kurzen Hosen und Teufelshörnern: Manche Fans auf dem AC/DC-Konzert im Münchner Olympiastadion sehen ihren Idolen verblüffend ähnlich.

Lisa Sonnabend

16 Bilder

guttenberg; ac/dc-konzert, prager

Quelle: SZ

1 / 16

Der Wirtschaftsminister auf dem "Highway to hell": Karl-Theodor zu Guttenberg und seine Frau Stephanie entpuppten sich als Hardrock-Fans. Beim AC/DC-Konzert im Münchner Olympia-Stadion erschien der Minister in einem lässigen Parka und seine Begleitung mit Teufelshörnern.

Wirklich eingefleischte Fans sehen allerdings anders aus ...

AC/DC im Olympiastadion, München

Quelle: SZ

2 / 16

Mit langen Haaren, kurzen Hosen und Teufelshörnern: Manche Fans auf dem AC/DC-Konzert im Münchner Olympiastadion am Freitagabend sehen ihren Idolen verblüffend ähnlich. Dabei gilt: Je öfter die Fans auf einem Konzert der australischen Rocker waren, desto größer die Ähnlichkeit.

Name: Gregor Anzahl der AC/DC-Konzerte: heute das erste Anreise aus: Niederbayern

Der 14-jährige Gregor ist zum ersten Mal auf einem AC/DC-Konzert. Beim nächsten Mal will er auch in richtiger Fanmontur kommen - so wie Wolfgang, ein Freund seines großen Bruders.

Fotos: Lisa Sonnabend

AC/DC im Olympiastadion, München

Quelle: SZ

3 / 16

Name: Pia und Dennis Anzahl der AC/DC-Konzerte: heute das erste Anreise aus: Stuttgart

"AC/DC sind einfach Kult", sagt Pia. Die beiden haben zwei Karten auf Ebay ersteigert und haben dafür insgesamt 250 Euro gezahlt.

AC/DC im Olympiastadion, München

Quelle: SZ

4 / 16

Name: Alexander Anzahl der AC/DC-Konzerte: heute Premiere Anreise aus: München

"Erst heute bin ich an das Ticket gekommen", erzählt Alexander immer noch ein wenig fassungslos. Ein Arbeitskollege hatte eine Karte übrig und Alexander hatte das Glück, sie zu bekommen.

AC/DC im Olympiastadion, München

Quelle: SZ

5 / 16

Name: Gerald, Bastian, Hubert und Thomas (von links) Anzahl der AC/DC-Konzerte: heute das erste Anreise aus: Regensburg

"AC/DC haben 15 absolute Klassiker-Hits. Das Konzert wird der Wahnsinn", freut sich Gerald. "Und dazu die super Bühnenshow, der Sound und die Power." Warum Gerald dann erst heute das erste Mal auf ein AC/DC-Konzert geht? "So ganz billig sind die Karten ja nicht."

AC/DC im Olympiastadion, München

Quelle: SZ

6 / 16

Name: Sebastian Anzahl der AC/DC-Konzerte: Bislang noch keines Anreise aus: Allershausen

"Für mich machen Angus und Malcom Young AC/DC aus", sagt Sebastian. "Diese Symbiose beim Gitarrenspiel - das ist der Wahnsinn."

AC/DC im Olympiastadion, München

Quelle: SZ

7 / 16

Name: Ramona Anzahl der AC/DC-Konzerte: heute das zweite Anreise aus: Hamburg

Auf 'Highway to Hell' freut sich Ramona am meisten. Die Hamburgerin erlebt ihr zweites AC/DC-Konzert. "Das erste war am 16. Juni 2001 am Lausitzring", weiß sie noch genau.

AC/DC im Olympiastadion, München

Quelle: SZ

8 / 16

Name: Sándor (2. v. links) mit Freunden Anzahl der AC/DC-Konzerte: heute das dritte Mal Anreise aus: Ungarn

"Für AC/DC sind wir extra aus Ungarn gekommen", sagt Sándor. "Ich freue mich seit Wochen auf diesen Abend." Nur das AC/DC-Shirt scheint der Ungar daheim vergessen zu haben.

AC/DC im Olympiastadion, München

Quelle: SZ

9 / 16

Name: Paul und Stefan Anzahl der AC/DC-Konzerte: vier Anreise aus: Fulda

Kurze Hosen, Krawatte und sogar ein Schulranzen: Paul und Stefan sind zwei täuschend echte Doppelgänger von Gitarrist Angus Young. Zuletzt waren sie 2001 in Hannover auf einem Konzert. Ihr AC/DC-Highlight? "Derzeit 'Black Ice'", sagt Stefan.

AC/DC im Olympiastadion, München

Quelle: SZ

10 / 16

Name: Kerstin Anzahl der AC/DC-Konzerte: fünf Anreise aus: München

"Meine Lieblingssongs sind 'Highway to Hell', 'TNT' und 'Thunderstorm'", erzählt Kerstin. Für das Konzert hat sie sich sogar den AC/DC-Schriftzug auf die Haut gemalt. Und die Teufelshörner dürfen natürlich auch nicht fehlen.

AC/DC im Olympiastadion, München

Quelle: SZ

11 / 16

Name: Markus Anzahl der AC/DC-Konzerte: fünf oder sechs Anreise aus: Ansbach in Franken

"Ich war schon mehrmals auf einem AC/DC-Konzert. Das erste Mal 1996 in Mannheim. Am besten fand ich bislang das Konzert im Jahr 2000 in Frankfurt", sagt Markus. "Die Akkustik in der Halle war super und ich stand ganz weit vorne." Damals kaufte sich Markus auch sein Shirt.

AC/DC im Olympiastadion, München

Quelle: SZ

12 / 16

Name: Franz mit seinem Sohn Alexander Anzahl der AC/DC-Konzerte: mindestens acht Anreise aus: Vaterstetten

"Es gibt nur eine Rock'n'Roll-Band und die heißt AC/DC", sagt Franz, der gar nicht mehr aufzählen kann, wie oft er schon auf einem Konzert der australischen Rocker war. Für seinen Sohn ist es heute Premiere. Auch er findet: "Der Sound ist einfach Wahnsinn."

AC/DC im Olympiastadion, München

Quelle: SZ

13 / 16

Name: Daniela mit Freunden Anzahl der AC/DC-Konzerte: 17 Anreise aus: Friedrichshafen am Bodensee

Seit einigen Jahren ist Daniela Mitglied im AC/DC-Fanzirkel. Für sie ist es allein im Jahr 2009 das siebte Konzert der australischen Rocker. Auch beim Konzert in der Münchner Olympiahalle im April war sie schon mit dabei, für ihre Lieblingsband ist sie neulich bis nach London und Paris gereist.

AC/DC im Olympiastadion, München

Quelle: SZ

14 / 16

Name: Richard Schreiber mit Familie Anzahl der AC/DC-Konzerte: etwa 20 Anreise aus: Landsberg am Lech

Richard besucht seit 1982 regelmäßig AC/DC-Auftritte - ungefähr zwanzig sind es inzwischen, schätzt er. Nach München hat er seine Frau und seine Kinder Thomas, Georg und Paula (v. links) mitgebracht und sie aus seinem Fan-Fundus eingekleidet. Während Richard ins Stadion geht, hören die anderen vom Olympiaberg aus zu. "Laut genug ist es dort ja auch", sagt Sohn Georg, der zuhause oft AC/DC anhört.

AC/DC im Olympiastadion, München

Quelle: SZ

15 / 16

Name: Herbert Anzahl der AC/DC-Konzerte: 25 Anreise aus: Schrobenhausen

"Mit 'Black Ice' ist ihnen wieder ein Riesenalbum gelungen", sagt Hardcore-Fan Herbert. Er war bereits auf 25 AC/DC-Konzerten, das erste Mal 1986 in der Rudi-Sedlmayer-Halle in München. Die Gitarrenposen von Angus Young beherrscht er inzwischen in Perfektion.

Fotos: Lisa Sonnabend

AC/DC im Olympiastadion, München

Quelle: SZ

16 / 16

Name: Brian Johnson und Angus Young Anzahl AC/DC-Konzerte: allein im Jahr 2009 42 Anreise aus: Australien

Um 21 Uhr betreten Brian Johnson, Angus Young, Malcolm Young, Cliff Williams und Phil Rudd die Bühne im Olympiastadion. 70.000 Fans jubeln ihnen zu - darunter tausende Doppelgänger.

Foto: dpa

(sueddeutsche.de/Lisa Sonnabend)

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema