bedeckt München 22°

Fahndung läuft:Trickbetrüger erbeuten Zehntausende Euro

Erneut haben Trickbetrüger, die sich als falsche Polizisten ausgegeben haben, einer Seniorin einen großen Geldbetrag abgenommen. Wie die Polizei mitteilte, erhielt die über 80-jährige Frau am Donnerstagmittag einen Anruf. Der Mann am anderen Ende der Leitung gab sich als Polizist aus und forderte die Frau auf, ihm zu sagen, wie viel Bargeld sie im Haus hat. Dabei setzte er sie unter Druck, bis die Seniorin ihm die Summe - mehrere zehntausend Euro - nannte und zusagte, das Geld an einen Abholer zu übergeben. Wenig später händigte sie diesem dann auch das Geld aus. Im Laufe des Tages erzählte sie einem Verwandten von dem Vorfall, worauf die Polizei eingeschaltet wurde. Nach den Tätern wird derzeit gefahndet.

© SZ vom 19.06.2021 / LFR
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB