Extremsport Ein Münchner ist der wohl beste Highliner der Welt

"Der Höhenrausch ist unfassbar", sagt Friedrich Kühne, "vom Kick her nicht zu überbieten." In Norwegen (Foto) ist er mit seinem Weltrekordversuch gescheitert, kurz später setzte er in Kanada eine Bestmarke.

(Foto: Breatheslackline/oh)

Der 28-Jährige Friedrich Kühne hat bereits mehrere Weltrekorde auf der Slackline aufgestellt - teilweise ohne Sicherung. Seinen Eltern hat er das erst sehr spät gestanden.

Von Thomas Becker

Nur mal angenommen, man würde die Türme der Frauenkirche aufeinanderstellen und oben (A) eine Slackline befestigen, diese bis zur Hackerbrücke (B) ziehen, auf gleicher Höhe fixieren - und dann einfach von A nach B laufen, auf einem 2,5 Zentimeter breiten Band aus Polyester. Verrückt, was? Auf jeden Fall lebensmüde, oder?

Friedrich Kühne ist demnächst Gymnasial-Referendar, Mathe und Englisch. Der 28-Jährige ist sehr klar im Kopf, eloquent dazu, und für einen Lebensmüden hat der junge Mann, der in München studiert hat, ...

Actionsport Wie Olympia eine Sportart verändert

Klettern

Wie Olympia eine Sportart verändert

Bei den Sommerspielen 2020 in Tokio gehört erstmals Klettern zum Programm. Das wirkt sich auf die Regeln aus - und führt in der Szene zu Debatten.   Von Nadine Regel