Fanfest auf der Theresienwiese:Ed Sheeran mimt den hochengagierten Animateur

Lesezeit: 2 min

Im Trikot mit der Nummer 10: Ed Sheeran beim Fanfest in München (Foto: Robert Haas/Robert Haas)

Der Brite müht sich als Headliner beim Fanfest der Euro 2024 redlich darum, die 60 000 Menschen auf der Theresienwiese in Stimmung zu bringen. Und das klappt auch. Zumindest ein bisschen.

Kritik von Martin Pfnür

Es wirkt wie ein subtil vergiftetes Lob, als Ed Sheeran auf der riesenhaften Bühne eine Anekdote aus seinen Tagen als unbekannter Pub-Musiker erzählt. „Jemand meinte vor meiner ersten Tour hier zu mir, dass die Deutschen ziemlich schwer zu knacken sind. Aber wenn du sie dann auf deiner Seite hast, sind sie die großartigsten Fans, die du dir vorstellen kannst.“

Zur SZ-Startseite

SZ PlusMünchen vor EM-Beginn
:So lief das Fanfest auf der Theresienwiese

Mit dem Fanfest startet München in die EM-Wochen: Ed Sheeran und Nelly Furtado bringen das Publikum in Stimmung – und die Theresienwiese erweist sich als wunderbarer Festivalort.

Von Jana Jöbstl, Lisa Sonnabend

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: