Wenn das Wetter besser wird Radeln im Mai

ADFC und AOK bieten zwei Touren in Erding und Dorfen an

Wenn am Wochenende endlich wieder das Wetter besser wird, werden sich viele auf ihr Fahrrad schwingen. Das muss man allerdings nicht alleine. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) und die AOK laden die Freizeitradler zu zwei Radtouren in Erding und erstmals in Dorfen ein - nach dem Motto "Fahrradfahren ist ein idealer Ausdauersport für jeden - gleich welchen Alters und unabhängig von der körperlichen Kondition".

Die Tour in Erding beginnt am Montag, 1. Mai, um 10 Uhr am Parkplatz der AOK in der Riverastraße und führt westlich in Richtung Zengermoos. Für die Mittagspause ist ein Stopp in Goldach beim Neuwirt vorgesehen. Gestärkt geht es danach wieder zurück nach Erding. Insgesamt führt der Weg über rund 30 Kilometer.

Genau so lang ist die Radtour, die am Sonntag, 7. Mai, um 10 Uhr vom Unteren Marktplatz (Höhe Jakobmayer) los geht. Hier radelt man durch leicht hügeliges Gelände nach Lengdorf und dann zum Permeringer Hof zur Einkehr. Danach führt der Weg gemütlich über den Vilstalradweg zurück nach Dorfen.

Bei beiden Touren werden Pausen eingelegt und ein gemäßigtes Tempo sorgt dafür, dass es nicht zu anstrengend wird, wie der ADFC mitteilt. Für unterwegs sollte aber ausreichend zu Trinken mitgenommen werden.

Zusätzliche Informationen gibt es bei den Tourenleiterinnen Anneliese Worschech (Telefon 08122/10436) für Erding und Regina Weber (Telefon 08081/958987) für Dorfen. Die Teilnahme ist kostenlos. AOK-Versicherte werden zusätzlich mit 100 Prämienpunkten belohnt. Bei schlechtem Wetter fallen die Touren aus. Weitere Hinweise gibt es im Internet unter www.adfc-erding.de.