bedeckt München 17°

Waghalsig überholt:88-Jähriger auf Kollisionskurs

Bei einem waghalsigen Überholmanöver hat ein 88-jähriger Autofahrer bei Berglern zwei Unfälle verursacht. Am Dienstagnachmittag gegen 15.35 Uhr fuhr der 88-jährige Berglerner mit seinem Wagen von Mitterlern Richtung Berglern. Im Einmündungsbereich der Wartenberger Straße bildete sich zu diesem Zeitpunkt verkehrsbedingt eine Schlange wartender Autos. Aus bislang unbekannten Gründen fuhr der 88-Jährige nach links auf die Gegenfahrbahn und überholte die wartenden Fahrzeuge. Dabei kam ihm eine 52-jährige Erdingerin mit ihrem Wagen entgegen. Beide Fahrzeuge touchierten sich mit den linken Außenspiegeln. Der Unfallverursacher fuhr auf der Gegenfahrbahn weiter und krachte in die Fahrerseite eines abbiegenden Fahrzeuges. Die 34-jährige Fahrerin aus Wartenberg wurde leicht verletzt und mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Erding gebracht. Der Gesamtschaden beläuft sich nach Polizeiangaben auf etwa 14 500 Euro.