VHS:Fotoausstellung "Natur pur"

Kroker-Ausstellung

Foto: Andreas Kroker/oh

Das Ziel in über zwanzig Jahren passionierter Landschaftsfotografie war und ist, die besuchten Naturschauplätze unserer Erde in ihrer vollendeten Schönheit ausdrucksstark abzulichten - so beschreibt der Künstler Andreas Kroker seine Werke. Eigenheiten, Ursprüngliches aber auch Abstraktes in der Natur zu erkennen, sind hierfür wesentliche Voraussetzungen und erfordern erfahrungsgemäß sehr viel Zeit, ein hohes Maß an Geduld und vor allem eine emotionale Verbundenheit zu den Landschaften der Erde. Aber auch innerlich frei und unvoreingenommen von bestimmten Vorstellungen zu sein, ist nach Ansicht Krokers von wesentlicher Bedeutung. Es waren viele Übungsjahre erforderlich, um beispielsweise die Farbintensität des "Indian Summers" in Ontario/ Canada so ablichten zu können, dass es dem vom Künstler vor Ort Gesehenen auch möglichst nahe kommt. Die ausgestellten Bilder, zeigen Aufnahmen aus Canada, Neuseeland, Norwegen, Schweden, Kroatien, Österreich und Deutschland. Interessierte sind herzlich eingeladen sich die Ausstellung "Natur pur" bis zum 25. Februar in der VHS Erding anzuschauen. Öffnungszeiten der VHS sind: Montag bis Freitag, von 8 bis 21 Uhr.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB