Süddeutsche Zeitung

Unfall in Wartenberg:30 000 Euro Schaden und zwei Verletzte

Zwei Verletzte und rund 30 000 Euro Sachschaden - das ist die Bilanz eines Unfalls am Samstag gegen 15.10 Uhr in Wartenberg. Nach Polizeiangaben hatte eine 42-jährige Autofahrerin beim Einbiegen vom Parkplatz eines Discounters auf die Strogenstraße ein von links kommendes Fahrzeug übersehen. Dessen 47-jähriger Fahrer konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern und prallte mit seinem Auto in die Fahrerseite des einbiegenden Autos. Durch die Wucht wurde das Auto der 42-Jährigen noch in einen angrenzenden Gartenzaun geschoben. Beide Unfallbeteiligten wurden leicht verletzt. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden am Gartenzaun beläuft sich auf rund 500 Euro laut Polizei. Während der Unfallaufnahme musste die Strogenstraße mit Hilfe der Feuerwehr Wartenberg gesperrt werden.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.4916218
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 25.05.2020 / wil
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.