bedeckt München 20°

Unfall in Moosinning:Passanten finden Schwerverletzten

Einen Radfahrer mit schweren Kopfverletzungen haben am Sonntagabend gegen 22 Uhr zwei Passanten in Moosinning gefunden, das teilt die Polizei mit. Der 68-jährige Mann lag demnach schwer verletzt in der Kirchenstraße am Fahrbahnrand. Er war nach ersten Ermittlungen offensichtlich ohne Fremdeinwirkung gestürzt und hatte sich dabei die Kopfverletzungen zugezogen. Ein Rettungsdienst flog den Mann mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Großhadern geflogen. Er befindet sich mittlerweile außer Lebensgefahr, wie die Polizeiinspektion Erding schreibt.