Um sechs Uhr morgens Betrunken mit Mofa unterwegs

Deutlich alkoholisiert ist nach Polizeiangaben am Donnerstag ein 22-jähriger Mofafahrer unterwegs gewesen, den die Beamten gegen 6.10 Uhr auf der Bahnhofstraße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Für ihn sei damit die Fahrt zu Ende gewesen. Ihn erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro, zwei Punkte in Flensburg sowie ein einmonatiges Fahrverbot.