bedeckt München 19°

Therme Erding:Rekorde über Rekorde

Erdinger Therme erhält mehrere Auszeichnungen

Seit 20 Jahren bietet die Therme Erding immer wieder besondere Attraktionen an. Auch dieses Jahr darf sich die "größte Therme der Welt" laut Marketing mit diversen Prämierungen schmücken. Und die galaktischen Rutsch-Rekorde setzen dem Jubiläumsjahr die Krone auf, denn mit dem Parkscout.de-Publikums Award 2019 wurde die Therme Erding zum 13. Mal in Folge als bestes Erlebnisbad ausgezeichnet. Mit rund 50 000 Abstimmungs-Teilnehmern gilt der Award als wichtigste Auszeichnung für die deutsche Freizeitbranche. Die Besonderheit: Hier entscheidet keine Jury, sondern der Gast, welcher Park ihm in 2019 besonders gut gefallen hat.

Auch bei der Wahl des Park Star 2019 des Reiseveranstalters Dertour sichert sich die Therme Erding den 1. Platz in der Kategorie Tropen- und Erlebnisbäder. Bewertet wurden dabei unter anderem Angebot, Gastronomie sowie Kundenorientierung von rund 2000 Tourismusexperten.

Neben den Auszeichnungen freut sich die Therme Erding über neue Rutsch-Rekorde in Europas größter Rutschenwelt, dem Galaxy Erding. Beim großen Nikolausrutschen übertrumpfte die Therme zum zweiten Mal in Folge ihren im Jahr 2017 aufgestellten Weltrekord: Mit 221 Teilnehmern rutschten wieder die "meisten innerhalb einer Stunde auf einer Wasserrutsche verkleideten Nikoläuse" in der Magic Eye.

Am Tag darauf gab es spannende Rutsch-Battles bei der Deutschen Meisterschaft im Rennrutschen. Ausgetragen wurde der Wettbewerb wie jedes Jahr in der 145 Meter langen Röhrenrutsche Black Mamba. Doris Engerisser, Patrick Hanke und Cedric Köhnke sicherten sich den ersten Platz in den Kategorien Frauen, Männer und Kinder mit grandiosen Rutschzeiten.

Auch im nächsten Jahr möchte die Therme Erding neue Maßstäbe in den Bereichen Qualität, Innovation, Events und Attraktionen setzen, um den Gästen unvergessliche Urlaubstage zu ermöglichen. So dürfen sich die Besucher auf die Virtual Reality-Schnorchel-Wochen im Sommer und noch größere und spektakulärere Veranstaltungen freuen, wie die Erdinger Therme mitteilt.

© SZ vom 16.12.2019 / wil

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite