bedeckt München
vgwortpixel

Taufkirchen/Vils:Drei Lkw-Fahrer sind zu schnell dran

Auf der B 388 bei Hilpolding hat die Polizeiinspektion Dorfen am Freitag mehrere Lkw-Fahrer kontrolliert. Bei der Auswertung der digitalen Kontrollgeräte wurden insgesamt drei Fahrer wegen Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h zur Anzeige gebracht. Sie erwartet alle ein Bußgeld im mittleren dreistelligen Bereich. Am Samstag entdeckte dann eine Polizeistreife gegen 7.50 Uhr am Ortsausgang Geislbach in Fahrtrichtung Wambach ein umgefahrenes Verkehrszeichen ("Ende der geschlossenen Ortschaft"). Der Unfallverursacher war offensichtlich von der Fahrbahn abgekommen und hatte das Verkehrszeichen touchiert. Anschließend war er oder sie weitergefahren. Der Sachschaden wird auf circa 300 Euro geschätzt. Hinweise zum Unfallverursacher nimmt die Polizeiinspektion Dorfen unter Telefon 08081/9305-0 entgegen.