Taufkirchen:Schwerer Unfall löst Großeinsatz aus

Einen Großeinsatz mit Rettungshubschrauber, mehreren Rettungswägen sowie 40 Feuerwehrleuten hat am Dienstag ein schwerer Unfall gegen 17.15 Uhr auf der B 15 ausgelöst. Nach Polizeiangaben wollte eine 51-jährige Taufkirchnerin am rechten Fahrbahnrand in eine Parkbucht einfahren. Dabei kollidierte sie mit einer als Begrenzung angebrachten Eisenstange. Aus bislang unbekannter Ursache fuhr die Autofahrerin anschließend quer über die komplette Fahrbahn der Bundesstraße. Sie touchierte ein entgegenkommendes Fahrzeug im Heckbereich, bevor sie frontal in eine Hauswand krachte. Der 14-jährige Beifahrer wurde leicht verletzt, die Fahrerin in ein Krankenhaus geflogen. Die B 15 musste für circa 1,5 Stunden komplett gesperrt werden.

© SZ vom 22.07.2021 / wil
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB