bedeckt München

Taufkirchen:Realschüler bieten Telefonberatung an

Die Jugendlichen der Realschule Taufkirchen und ihr Lehrer Herwig Solf sind selbst erstaunt, was sie alles übers Telefon klären können. Denn meistens können sie den Anrufern weiterhelfen: Der Speicher des Smartphones ist voll? Die Lautstärke lässt sich nicht verstellen? Wie lädt man eine App auf das Tablet? Ein Programm lässt sich nicht deinstallieren? Solche und viele anderen Fragen zu Smartphone, Tablet und Computer beantwortet das Team der Realschule auch weiterhin. Die nächsten kostenlosen telefonischen Beratungen finden am Dienstag, 23. Februar, sowie am 9. und 23. März von 13.30 bis 15 Uhr statt. Wer Beratungsbedarf hat, soll sich bis spätestens am Montag Mittag vor dem Termin bei Katharina Gaigl im Caritas-Mehrgenerationenhaus unter Telefon 08084/25 78 22 anmelden. Das Schülerteam um Herwig Solf ruft die Ratsuchenden dann zurück.

© SZ vom 18.02.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema