bedeckt München 20°

Taufkirchen:Ohne Versicherung und Fahrerlaubnis unterwegs

Sehr international ist am Dienstag eine rumänische Kleintransporterfahrerin unterwegs gewesen, als sie gegen 11.30 Uhr in Taufkirchen einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen wurde. Bei einer Abfrage der Kennzeichen bekamen die Polizeibeamten einen Fahndungstreffer. Die Kennzeichenschilder waren aufgrund fehlenden Versicherungsschutzes ausgeschrieben. Zudem war die spanische Fahrerlaubnis der rumänischen Fahrerin ungültig. Es wird nun wegen eines Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt, wie die Polizei schreibt.