bedeckt München 22°

Taufkirchen:Mordverdächtiger in der Psychiatrie

Zum Mord an der 28-jährigen Fachlehrerin aus Freising, die vor zehn Tagen in einer Wohnung in Taufkirchen getötet wurde, halten sich die Ermittler bedeckt. Oberstaatsanwalt Thomas Steinkraus-Koch aus Landshut gab lediglich bekannt, dass der 34 Jahre alte, tatverdächtige ehemalige Freund des Opfers aufgrund eines vorläufigen Gutachtens nunmehr in einer geschlossenen Station einer psychiatrischen Klinik untergebracht ist. Der Mann hatte sich selbst Verletzungen beigebracht und war zunächst in einem normalen Krankenhaus behandelt worden. Zu Einzelheiten der Tat wolle man sich derzeit nicht äußern, sagte Steinkraus-Koch, da es "für uns noch Unklarheiten zum Tatablauf" gebe.

© SZ vom 22.05.2021 / flo
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB