Taufkirchen:Milchkuh verletzt beim Melken Bäuerin

Eine 56-jährige Landwirtin wurde am Dienstag auf ihrem Hof im Bereich Taufkirchen bei den Vorbereitungen zum Melken verletzt. Wie die Polizei schreibt, wurde sie von einer Milchkuh aus nicht bekannten Gründen umgestoßen und zu Boden gedrückt. Die 56-Jährige sei durch einen Notarzt vor Ort betreut worden und anschließend zur ärztlichen Versorgung ihrer Verletzungen ins Krankenhaus gefahren worden.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB