Taufkirchen Lokalbesuch endet mit Nasenbeinfraktur

Redensartlich eins auf die Nuss hat ein 37-Jähriger am Dienstag gegen 20.45 Uhr offenbar in einem Lokal in Taufkirchen bekommen. So viel weiß die Polizei schon, nicht aber, wer der Täter war. Der Mann war mit einer blutenden Nasenbeinfraktur in der Landshuter Straße von einem Passanten aufgegriffen worden. Gegenüber den Beamten der Polizeiinspektion Dorfen wollte sich der 37-Jährige jedoch nicht weiter zur körperlichen Auseinandersetzung zwischen ihm und einer anderen Person äußern. Der 37-Jährige wurde mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus Erding gefahren. Sachdienliche Hinweise auf die Schlägerei erbittet die Polizei Dorfen unter 08081/9305-0.