bedeckt München 22°

Taufkirchen:Diebesgut auf der Flucht im Wald versteckt

Nicht weit gekommen ist am Montag ein Dieb, der mehrere Dufttester aus einer Drogeriefiliale in Taufkirchen entwenden wollte. Der Mann, der laut Polizei von einer bislang unbekannten Frau begleitet wurde, wurde zunächst an der Kasse angehalten. Er flüchtete und verschwand in einem Waldstück. Der Dieb, ein 46-Jähriger, konnte kurze Zeit später gefasst werden. Das Diebesgut hatte er während seiner Flucht in dem Waldstück versteckt, wo man es später auffand, wie die Polizei schreibt. Insgesamt hatte er vier verschiedene Dufttester in einem Gesamtwert von 402,80 Euro entwendet. Die Frau ist bislang unbekannt. Hinweisen zu ihr bittet die Polizeiinspektion Dorfen unter 08081/9305-0. Die Frau wird als circa 165 Zentimeter groß, mit langen, schwarze Haaren und langen Gel-Nägel beschrieben. Gesprochen habe sie mit einem osteuropäischen Akzent.

© SZ vom 09.06.2021 / wil
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB