Taufkirchen/Berlin:Baufreigabe für Umfahrung

Bundesminister Scheuer treibt Entlastung Taufkirchens voran

Die Planungen für eine B 388-Umfahrung für Taufkirchen sind einen Schritt weitergekommen. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat eine Baufreigabe unterzeichnet, das hat der CSU-Bundestagsabgeordnete Andreas Lenz mitgeteilt. Er wertet dies als einen großen Fortschritt für das seit vielen Jahren geplante Projekt zur Entlastung von Taufkirchen. Mit der Unterzeichnung der Baufreigabe durch Scheuer sei "eine zentrale Voraussetzung für eine zeitnahe Ausschreibung von Bauleistungen und den Baubeginn erfüllt", so Lenz in seiner Mitteilung weiter.

Der Planfeststellungsbeschluss aus dem Jahr 2015 war von mehreren Betroffenen beklagt worden. Zwischenzeitlich konnte laut Lenz mit fast allen Beteiligten eine Einigung erzielt werden. Lediglich ein abschließendes Tekturverfahren, also eine Änderung der Planung gegenüber der bisherigen Planfeststellung, stehe noch aus. Das Straßenbauamt habe "insgesamt weitgehend einvernehmliche Lösungen hinsichtlich der Grundstücksfragen" erzielen können, urteilt Lenz. Er begrüße die weitgehend einvernehmlichen Lösungen und bedanke sich bei den Grundstückseigentümern. Nach der nun erfolgten Baufreigabe liegt es laut Lenz an der Regierung von Oberbayern, die notwendige Planänderung zu veranlassen. Nach Erlass des Planänderungsbeschlusses könnte noch in diesem Jahr vollziehbares Baurecht vorliegen.

Klares Ziel sei es, im kommenden Jahr mit dem Bau zu beginnen. Der Bundesverkehrsminister habe dazu bereits grünes Licht gegeben. Lenz kündigte an, er werde sich gemeinsam mit dem Taufkirchener Bürgermeister Stefan Haberl (CSU) weiter für eine zügige Umsetzung des für Taufkirchen wichtigen Projekts einsetzen.

© SZ vom 10.09.2021 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB