bedeckt München 19°
vgwortpixel

SVA Palzing:Spätes Siegtor

Mit einem 2:1-Sieg ist der SVA Palzing aus Sulzemoos zurückgekehrt und hat dadurch seinen Mittelfeldplatz in der Fußball-Bezirksliga gefestigt. Co-Trainer Markus Weinbacher besorgte bereits in der zwölften Minute mit seinem ersten Saisontor die Führung für die Ampertaler. Die Freude darüber währte aber nur kurz, denn schon sechs Minuten später konnte Sulzemoos ausgleichen. Als alle schon mit einem Unentschieden rechneten, schlug Weinbacher in der 81. Minute noch einmal zu und erzielte den Siegtreffer. Bereits am kommenden Donnerstag muss der SVA erneut antreten und empfängt um 19.30 Uhr in einem vorgezogenen Spiel den starken Landesligaabsteiger FC Moosinning.