bedeckt München 16°

Sturz:Betrunkener Radler zieht sich Kopfverletzung zu

Ein 51-jähriger ist Mittwoch Abend, gegen 22.45 Uhr, mit seinem Fahrrad auf der Moosburger Straße in Mitterlern so unglücklich gestürzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber wegen unbekannter Kopfverletzungen in eine Klinik geflogen werden musste. Der Radler gab an, dass er gegen den Randstein gefahren sei. Wegen des Verdachts einer Trunkenheitsfahrt wurde eine Blutentnahme angeordnet. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1,1 Promille, wie die Polizei mitteilt.