bedeckt München 11°
vgwortpixel

Skiclub Auerbach:Zuschüsse für Skisprungschanzen

Der Skiclub Auerbach muss seine drei Skisprungschanzen bei Wartenberg sanieren, um bautechnisch weiterhin die Sicherheit der Sportler garantieren zu können. Die große Schanze (40 Meter) muss für 125 615 Euro saniert und mit einer neuen Fläche belegt werden. Von der Gemeinde Wartenberg wurden dem Verein, der 1953 gegründet wurde und heute 743 Mitglieder hat (davon 406 unter 27 Jahren), bereits ein Zuschuss von 45 000 Euro bewilligt. Jetzt kann der Skiclub mit weiteren 12 561 Euro rechnen, zehn Prozent von den Herstellungskosten, die der Jugendhilfeausschuss des Kreistags in seiner jüngsten Sitzung frei gab. Geld gibt es vom Landkreis auch für die beiden kleineren Schanzen (K11 und K22). Die Baumaßnahmen dort kosten 89 520 Euro. Von der Gemeinde wurden 30 000 Euro zugesagt. Vom Landkreis kommen weitere 13 428 Euro nun in die Vereinskasse. Da beide Schanzen ausschließlich dem Jugendsport dienen, können laut Zuschussrichtlinien 15 Prozent der Kosten erstattet werden.