bedeckt München 23°
vgwortpixel

Sachstandsbericht:Freibad-Streit wird Thema im Stadtrat

Nach der Sperrung eines Stücks der Liegewiese im Dorfener Freibad wegen Lärmbeschwerden einer Anwohnerin soll das Thema am kommenden Mittwoch im Stadtrat besprochen werden. Josef Jung (ÜWG) hat "einen Sachstandsbericht aus Sicht der Stadtverwaltung" beantragt. Man solle erklären "welche Abmachungen mit der besagten Dame vereinbart wurden" und "welche Maßnahmen geplant werden, um den jetzt gesperrten Teil der Liegewiese wieder zu öffnen". Außerdem möge "vorgetragen werden, wie die eingegangenen Beschwerden rechtlich zu behandeln sind und wie sicher der Bestandsschutz für das Schwimmbad ist". Zu den aktuellen Problemen kam es, weil ausgerechnet vor der Terrasse der Anwohnerin eine Hecke radikal zurückgeschnitten worden war. Bürgermeister Heinz Grundner (CSU) hatte den Streit dann zum Anlass genommen, die Verlegung des Bades an den Stadtrand als angeblich aus Lärmschutzgründen notwendig darzustellen.

  • Themen in diesem Artikel: