bedeckt München 32°

Premiere:Theater im Gasthaus Strasser

Auch in diesem Jahr wird im Januar im Gasthauses Strasser in Oberbierbach wieder Theater gespielt: Wieder werden die beiden professionellen Schauspieler Teresa Sperling aus Deggendorf und der aus Inning am Holz stammende Stefan Voglhuber auftreten. In diesem Jahr haben sie bereits erfolgreich das Stück "Zwoa wie Bonnie und Clyde" aufgeführt. Auch diesmal wird es wieder eine rasante Zwei-Personen-Komödie - eine selbst geschriebene. Es wird fünf Vorstellungen geben am 13./19./20./26. und 27. Januar 2018.

In "Wohnen im Glück" spielen die beiden ein junges Pärchen, Sabine und Thomas, das sich den Traum vom eigenen Heim verwirklicht hat. Das heißt, eigentlich ist es eher der Traum von Tobias, der das Haus von seiner Großtante geerbt hat. Sabine weiß nichts davon und wird letztendlich vor vollendete Tatsachen gestellt. Das wiederum führt zu amüsanten Streitigkeiten zwischen den beiden. Als sich das vermeintliche Traumhaus als Bruchbude herausstellt, hebt das die Stimmung nicht unbedingt. Sperling und Voglhuber führen ihr Stück am 13. Januar zum ersten Mal auf. Der Höhepunkt soll die Vorstellung am Samstag, 20. Januar, werden. An diesem Abend gibt es ein Dinner-Theater mit einem exklusiven Vier-Gänge-Menü (insgesamt 50 Euro). Der Vorverkauf beginnt Ende November. Karten gibt es direkt im Gasthaus Strasser für je 15 Euro, Kinder zahlen 10 Euro. Telefonische Reservierung sind unter der Nummer 08084 1207 möglich.