Prämierte Einsatzbilder Brenzliger Kalender

Feuerwehren setzen sich mit 13 Motiven in Szene

Pünktlich zur Adventszeit, und somit kurz vor Weihnachten, hat der Kreisfeuerwehrverband Erding einen Kalender mit 13 Motiven aus dem Alltag der Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis Erding veröffentlicht. Aus weit mehr als 100 Bildern wurden die besten, lustigsten und spannendsten Bilder von einer achtköpfigen Jury gewählt. Mit diesem Kalender im Format DinA4 soll die wichtige und ehrenamtliche Arbeit der Feuerwehren gewürdigt werden. Den Aktiven gilt er als Dankeschön, genauso den vielen Arbeitgebern, die ihren Mitarbeitern den Dienst an der Allgemeinheit auch während der Arbeitszeit ermöglichen und denjenigen, die die Arbeit der Feuerwehren mit Sach- und Geldspenden unterstützen. Der Reinerlös aus dem Verkauf des Kalenders soll den jeweiligen örtlichen (Jugend) Feuerwehren zugutekommen. Der Kalender ist bei den örtlichen Feuerwehren oder im Delta-Markt Neumaier in Hörlkofen, Erdinger Straße 9, für 7,50 Euro erhältlich, selbstverständlich kann auch mehr bezahlt werden.

Kreisbrandmeister Markus Sedlmeir freut sich sehr über diesen Coup: "Wir möchten mit diesem Kalender allen Aktiven und Unterstützern der Feuerwehr ein herzliches Vergelt's Gott sagen. Zudem ist es uns wichtig, die viele ehrenamtliche Arbeit der Feuerwehren im Landkreis Erding ein wenig mehr ins Rampenlicht zu stellen. Natürlich hoffen wir, dass mit diesem Kalender die eine oder der andere sich für den Dienst bei den Freiwilligen Feuerwehr begeistern kann." Zudem ist er sicher ein schönes Weihnachtsgeschenk für alle Feuerwehr-Begeisterten. Mit einem Lachen hat Sedlmeir auch eindeutig eine weitere Zielgruppe für den Kalender definiert: "Natürlich macht sich dieser Kalender auch in den Amtsstuben des Landratsamtes und allen Gemeinden sehr gut." Sedlmeirs besonderer Dank gilt auch der Druckerei Staudigl in Donauwörth, die bei der Umsetzung des Kalenders tatkräftig mitgeholfen habe, heißt es in einer Pressemitteilung.