Polizeibericht Spengkörper auf dem Dachboden

Auf dem Dachboden einer Scheune bei Lohkirchen ist in der Nacht auf Mittwoch ein Sprengkörper aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Laut Polizeiangaben hatte die alte Granate aber keinen Zünder mehr. Die Polizei verständigte das Sprengkommando und forderte die Bewohner des Anwesens neben der Scheune auf, diese nicht mehr zu betreten. Am Mittwoch entsorgte das Sprengkommando den gefährlichen Gegenstand.