bedeckt München 16°

Polizeibericht aus Dorfen:Polizei ermittelt gegen Tierquäler

Unbekannter träufelt Kater eine ätzende Flüssigkeit in die Augen. Das Tier musste eingeschläfert werden.

Die Dorfener Polizei fahndet nach einem Tierquäler. Der Unbekannte steht im Verdacht, einem Kater eine ätzende Flüssigkeit in die Augen geträufelt zu haben. Der Vorfall ereignete sich zwischen Sonntag, 16.Januar, und Dienstag, 18.Januar. Bei dem Tier handelt es sich um einen rot-weiß-getigerten Kater aus der Steinlandstraße. Als er im Garten wieder aufgefunden wurde, hatte er Augenverletzungen. Der Kater musste eingeschläfert werden. Hinweise auf den Täter nimmt die Dorfener Polizei (08081/93050) entgegen.

Katze

Unbekannter träufelt Kater eine ätzende Flüssigkeit in die Augen. Das Tier musste eingeschläfert werden.

(Foto: dpa)